Süßkartoffelrosen – in wenigen Minuten aus rohen Süßkartoffeln gezaubert.

Sommerzeit ist Grillzeit! Ich freue mich immer riesig über die Einladung zur nächsten Grillparty. Über dieses hübsche Mitbringsel freuen sich wiederum alle Gastgeber, egal ob Vegetarier, Veganer, Paleo-, LowCarb- oder Clean-Eating-Fan: Süßkartoffelrosen.

Die schönen essbaren Blüten lassen sich unglaublich schnell in wenigen Minuten aus rohen Süßkartoffeln zaubern und passen perfekt als Beilage zum Grillbuffet. Wie es geht, zeige ich euch in unter 2 Minuten in meinem neuen Rezept-Video:

suess

suesskartoffelplay

Das Rezept zum Nachlesen findet ihr in meiner monatlichen Rezept-Kolumne im Allgemeinen Anzeiger: Rezept des Monats – Süßkartoffelrosen.

Klar, dieses Rezept ist Paleo, LowCarb, vegan, vegetarisch, clean, gluten- und laktosefrei. Yeah!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s