Gute Fette, böse Fette? Welche Fette uns gut tun und welche nicht.

Kennt ihr die veralteten Sprüche auch noch? "Willst du abnehmen, dann ernähre dich einfach fettarm!". "Du meine Güte, pass auf deinen Cholesterinwert auf, iss nicht so viel Fett". Stand man dann, diese Sprüche noch im Ohr, vor dem Supermarktregal, lockten diverse Light-Produkte. Fettarmer Joghurt, fettreduzierte Kartoffelchips, fettreduzierte Light-Kokosmilch. Aber wisst ihr was? Das ist einfach Quatsch! Denn … Gute Fette, böse Fette? Welche Fette uns gut tun und welche nicht. weiterlesen

Mein erstes Kochbuch ever: Suppenrezepte für alle Foodies!

Klar. Es gibt so unfassbar viele Kochbücher im Handel, dass man kaum noch weiß, wo man hinschauen soll. Vegane Rezepte reihen sich an Paleo- und LowCarb-Werke, daneben gleich das aktuellste vegetarische Kochbuch. Hat man sich dann endlich entschieden, sagen wir mal für's Paleo-Werk, kommt dann doch die beste Freundin zum Essen, die sich vegan ernährt und … Mein erstes Kochbuch ever: Suppenrezepte für alle Foodies! weiterlesen

Was denn nun? Paleo, Vegan, Clean Eating, Flexitarisch, Veggie – ein kleiner Tour-Guide durch die Foodie-Welt.

Ich hab' sie alle probiert. Ob Paleo, vegan, Clean Eating, Low Carb, flexitarisch, vegetarisch, Fast Food & Co. - in den letzten 36 Jahren war jede dieser Ernährungsformen wenigstens für eine gewisse Zeit der Star in meiner Küche. Warum? Weil ich es wissen wollte! Zunächst einmal wollte ich wissen: Was gibt's denn heute Mittag zu … Was denn nun? Paleo, Vegan, Clean Eating, Flexitarisch, Veggie – ein kleiner Tour-Guide durch die Foodie-Welt. weiterlesen

Urban Gardening. Und das auch noch ohne grünen Daumen.

Ich habe keinen grünen Daumen. Egal! Ich habe es einfach trotzdem gemacht: Selbst Gemüse anpflanzen. Mitten in der Stadt. Auf meiner Dachterrasse. Mit nur 2 großen Blumentöpfen. Und mit großem Stolz kann ich verkünden: Ich habe meine erste Ausbeute geerntet. Vorweg: Ich habe wenig Zeit, wenig Platz, keinen Garten, kein Hochbeet, keine Ahnung vom Gärtnern, … Urban Gardening. Und das auch noch ohne grünen Daumen. weiterlesen

Was denn nun? Vollkorn, weiß oder gar kein Getreide?

Ja genau, was denn nun? In der biologisch-dynamischen Küche meiner Mama war Vollwert das Nonplusultra. Aufgewachsen mit Vollkornreis & Vollkornnudeln war ich den angenehm nussigen Geschmack schon immer gewöhnt und wusste ein gutes Vollkornbrot zu schätzen. Bis meine Glutenunverträglichkeit dem Genuss meiner geliebten Back- und Teigwaren unvermittelt ein Ende setzte. Was folgte waren Jahre der … Was denn nun? Vollkorn, weiß oder gar kein Getreide? weiterlesen

80 % reichen doch auch! Paläo Realo & mein Freund der Wildreis

Irgendwie habe ich echt Freude daran, die Grenzen des Möglichen auszuprobieren. Vor allem wenn es um Ernährung geht, denn eine Ernährung, die wirklich glücklich macht, darf nicht dogmatisch sein. Sonst geht der Spaß am Essen verloren. Zum Einen heißt das: Ausgrenzen muss echt nicht sein. Zu Besuch bei Freunden oder bei einem gemeinsamen Restaurantbesuch kann … 80 % reichen doch auch! Paläo Realo & mein Freund der Wildreis weiterlesen

Paläo goes veggie – geht das?

Paläo ist gerade so richtig Trend. Immer mehr sprechen von der ursteinzeitlichen Ernährung. In jedem Buchladen läuft man an neuen Paläo-Werken vorbei, die mit Slogans wie „Food your body is designed to eat“ werben. Klingt überzeugend, ebenso wie das zu Grunde liegende Konzept: Ernähre dich mit dem, was deinen ursteinzeitlichen Vorfahren schon zu Verfügung stand … Paläo goes veggie – geht das? weiterlesen

Best friends? Vegan und Paläo – die überraschenden Gemeinsamkeiten.

Gegensätzlicher geht’s doch nicht, würde man meinen. Während die vegane Ernährung den Verzehr tierischer Produkte, allem voran natürlich Fleisch und Eier, ausschließt, propagiert die Paläo-Ernährung auf den ersten Blick das genaue Gegenteil: Fleisch und Eier stehen hier auf der Speisekarte ganz weit oben. Auf der Suche nach der Ernährungsform, die mir richtig gut tut, war … Best friends? Vegan und Paläo – die überraschenden Gemeinsamkeiten. weiterlesen

Say Cheese! Die große Käse-Lüge. Wie man sie mit einem Lächeln umgehen kann.

Im modernen Käseregal lachen dir oft zwei Mogelpackungen entgegen. Mogelpackung 1: Der Ich-hau-mich-weg-ist der-cremig-Käse. Große Marken, klasse Werbung, top Verpackung, da muss das Produkt ja gut sein! Und was steckt häufig drin? Laktose. Nicht etwa die natürlich in der Milch vorkommende Laktose, sondern künstlich, industriell zugesetzte. Für den besonders cremigen Geschmack, für das vollmundige Wow-Gefühl, … Say Cheese! Die große Käse-Lüge. Wie man sie mit einem Lächeln umgehen kann. weiterlesen