SlowCarbs: Leinsamen-Pasta mit gebackenem Kürbis und Cranberries

Wenn's draussen kalt wird, steigt bei mir die Lust auf Pasta und herzhafte Sattmacher. Geht es euch auch so? Klar, der Körper braucht jetzt Energie, um dem trüben Herbstwetter zu trotzen. Und was ist mit den Kohlenhydraten? Wer sich gut auskennt weiß: Langkettige Kohlenhydrate sind alles andere als schlecht für uns, sie werden langsam verstoffwechselt … SlowCarbs: Leinsamen-Pasta mit gebackenem Kürbis und Cranberries weiterlesen

Das fantastische November-Gemüse: Gefüllte Inka-Gurke auf gerösteter Süßkartoffel

Die Inka-Gurke, auch Hörnchenkürbis oder Anden-Gurke genannt, erobert deutsche Hobby-Gärten. Denn trotz ihrer exotischen Herkunft aus Mittel- und Südamerika ist sie für unser Wetter in Deutschland bestens geeignet: Sie verträgt Temperaturen bis knapp über 0 Grad und kann bis in den November hinein geerntet werden. Viele Hobby-Gärtner sind erst einmal ein wenig enttäuscht, wenn sie … Das fantastische November-Gemüse: Gefüllte Inka-Gurke auf gerösteter Süßkartoffel weiterlesen

Mein Herbst wird jetzt himbeerrosa. Mit Cashew-Himbeerbutter.

Wenn's draußen grau wird, freue ich mich über bunte Farbkleckse im Alltag. Bis Mitte Oktober gibt's noch die letzten frischen, regionalen Freilandhimbeeren. Bevor der erste Frost kommt, nutze ich die Chance und konserviere mir etwas Himbeerrosa für die kommenden Herbst- und Wintermonate. Das klappt zum Einen prima, indem ihr einfach frische Beeren der letzten Ernte … Mein Herbst wird jetzt himbeerrosa. Mit Cashew-Himbeerbutter. weiterlesen

Das vergessene Kraut: Portulak mit gefüllten Pesto-Tomaten

Ich liebe den Spätsommer! Es gibt fast nichts, das es nicht gibt und beim Schlendern über den Wochenmarkt entdecke ich lauter Neuigkeiten. Meine neueste Errungenschaft: Portulak. Dabei ist das in Vergessenheit geratene Kraut ein Klassiker. Herrlich säuerlich salzig erinnert es mich an eine Mischung aus Sauerampfer, Brunnenkresse und Feldsalat - und wird tatsächlich auch griechischer … Das vergessene Kraut: Portulak mit gefüllten Pesto-Tomaten weiterlesen

Blumenkohl-Tabulé mit Cashew-Humus

Yes, ab Juni ist wieder Blumenkohl-Zeit! Ich freue mich schon riesig darauf, nächste Woche über den Wochenmarkt zu schlendern und Blumenkohl zu kaufen. Bei uns in Erfurt gibt's ihn in den wundervollsten Farben, klassisch weiß, lila oder gelb. Das ist übrigens kein neuer Marketing-Trick - ganz im Gegenteil. Die Ur-Form des Blumenkohls war tatsächlich bunt. Irgendwann … Blumenkohl-Tabulé mit Cashew-Humus weiterlesen

Schokopralinen für kalte Wintertage – paleo-vegan-clean, yeah!

Geht es euch auch so? Wenn es draußen so richtig klirrend kalt wird, bekomme ich Lust auf Schokolade. Das wärmt die Seele einfach von innen, ganz klar. Aber geht das auch paleo? Und vegan? Und clean? Mit nur 3 Zutaten? Yes! Und das auch noch supereinfach und auf Vorrat. Der reicht für die ganze Woche. Und … Schokopralinen für kalte Wintertage – paleo-vegan-clean, yeah! weiterlesen

Superschnelle Gewürzmischung für marokkanisches Ofengemüse

Der wunderbare Duft dieser herrlich einfach zusammengestellten Gewürzmischung macht so richtig warm ums Herz. Perfekt für kalte Wintertage. So geht's: Wenn ihr euch bei Schnee und Matsch auch einen kleinen Marokko-Urlaub aus dem Ofen gönnen wollt, braucht ihr gar nicht viel. Gewürzmischung zusammenrühren, mit Olivenöl und Meersalz auf dem Gemüse verteilen, auf das ihr gerade … Superschnelle Gewürzmischung für marokkanisches Ofengemüse weiterlesen

Alle an einem Tisch – mit einem Essen für alle Foodies. Ja, das geht!

Echt, geht das heutzutage? Kann ich Flexitarier, Veganer, Vegetarier, Paleo-, Low-Carb- und Clean-Eating-Fans an einen Tisch bringen? Mit einem Essen? Klar! In unserem Bistro-Café erlebe ich immer wieder, wie überrascht unsere Gäste sind, dass sie sich ihr Essen genau so bestellen können, wie sie es möchten - OBWOHL es bei uns nur EIN Essen gibt - für … Alle an einem Tisch – mit einem Essen für alle Foodies. Ja, das geht! weiterlesen

Bester Burger ever! Mit Angus-Beef & Riesenzucchini.

Ich liebe Burger. Schon immer. Aber getreidefrei? Wie soll das gehen? Die Lösung wartete diese Woche auf dem Wochenmarkt: In Form einer Riesen-Zucchini. "Wow, da krieg ich doch mindestens 10 Burgerbrötchen raus!" - war mein erster Gedanke und schwupps, landete die größte Zucchini, die ich je gesehen hatte, im Einkaufskorb. Für 50 Cent wohlgemerkt - haltet … Bester Burger ever! Mit Angus-Beef & Riesenzucchini. weiterlesen

Homemade Müsli für Foodies – super easy und auf Vorrat

Kann man auch Müsli essen, wenn man auf Getreide verzichten möchte? Klar, man kann! Dafür müsst ihr nicht das teure Paleo-spezial Müsli oder irgendwelche Spezialzutaten im Internet bestellen. Jeder klassische Supermarkt hat die allerbesten Müsli-Zutaten im Regal. Komplett Paleo, getreidefrei, laktosefrei, glutenfrei, vegan, milchfrei, sojafrei und lowcarb, prima vorzubereiten und zu bevorraten - also das … Homemade Müsli für Foodies – super easy und auf Vorrat weiterlesen