Vietnamesische Pho in 9 Minuten – ein Frühlings-Geschmacksfeuerwerk!

Wusstet ihr schon, dass Pho in Vietnam meist zum Frühstück gegessen wird? Früh am morgen werden die Street-Food-Stände in den Straßen aufgebaut, aus einfachen Brettern, mit einer winzigen Kochstelle, Plastikstühlen und niedrigen Tischen für die Gäste. Ab 10 oder 11 Uhr ist der Pho-Street-Food-Zauber schon wieder vorbei und die kleinen Garküchen werden von den Tee-Ständen … Vietnamesische Pho in 9 Minuten – ein Frühlings-Geschmacksfeuerwerk! weiterlesen

One-Pot Tandoori – indisches Super-Fast-Food aus nur einem Kochgefäß

Wohoo, ein komplettes Tandoori aus nur einem Kochgefäß! Mit nur 5 Minuten Zubereitungszeit plus 25 Minuten Garzeit. Das klappt sogar nach einem langen Arbeitstag - und am Ende wartet noch nicht einmal ein großer Abwaschberg auf euch. Da steht doch einem frisch gekochten Abendessen mit gesunden Zutaten nichts mehr im Weg! Schaut mir bei der … One-Pot Tandoori – indisches Super-Fast-Food aus nur einem Kochgefäß weiterlesen

Express-Lieblingssauce – die Sauce, die jedes Gemüse ruck zuck in ein fertiges Gericht oder Gratin verwandelt

Das ist die Sauce, die meine Gäste regelmäßig dazu verleitet, doch ernsthaft darüber nachzudenken, auch mal in der Öffentlichkeit den Teller abzulecken. Sie passt zu nahezu jedem Gemüse und vielen Beilagen, klassisch als Sauce oder auch als Basis für ein schnelles Gratin. Flexibel anpassbar so wie ihr's wollt: Klassisch oder laktosefrei, glutenfrei, Paleo oder vegan … Express-Lieblingssauce – die Sauce, die jedes Gemüse ruck zuck in ein fertiges Gericht oder Gratin verwandelt weiterlesen

Bratapfel-Backen mit euren Lieben mit nur 3 Zutaten

So ein Adventssonntag ist doch einfach perfekt, für spontanes Bratapfel-Backen mit euren Lieben. Die Augen meiner Tochter leuchten einfach jedes Mal, wenn wir den duftenden Bratapfel aus dem Ofen holen - und das ganz ohne Mehlstaub und klebrige Teigkleckse in der Küche. Bei so wenig Aufwand freue ich mich gleich doppelt. Diese 3 Zutaten habt … Bratapfel-Backen mit euren Lieben mit nur 3 Zutaten weiterlesen

SlowCarbs: Leinsamen-Pasta mit gebackenem Kürbis und Cranberries

[Werbung wegen Markennennung] Wenn's draussen kalt wird, steigt bei mir die Lust auf Pasta und herzhafte Sattmacher. Geht es euch auch so? Klar, der Körper braucht jetzt Energie, um dem trüben Herbstwetter zu trotzen. Und was ist mit den Kohlenhydraten? Wer sich gut auskennt weiß: Langkettige Kohlenhydrate sind alles andere als schlecht für uns, sie … SlowCarbs: Leinsamen-Pasta mit gebackenem Kürbis und Cranberries weiterlesen

Das fantastische November-Gemüse: Gefüllte Inka-Gurke auf gerösteter Süßkartoffel

Die Inka-Gurke, auch Hörnchenkürbis oder Anden-Gurke genannt, erobert deutsche Hobby-Gärten. Denn trotz ihrer exotischen Herkunft aus Mittel- und Südamerika ist sie für unser Wetter in Deutschland bestens geeignet: Sie verträgt Temperaturen bis knapp über 0 Grad und kann bis in den November hinein geerntet werden. Viele Hobby-Gärtner sind erst einmal ein wenig enttäuscht, wenn sie … Das fantastische November-Gemüse: Gefüllte Inka-Gurke auf gerösteter Süßkartoffel weiterlesen

Himbeer-Eis-Wölkchen mit Schoko-Mandel-Haube. Paleo, vegan, clean.

September ist Himbeerzeit! Genießt die letzten Spätsommerstrahlen mit einem fantastischen selbstgemachten Eis - in wenigen Minuten mit ebenso wenigen Zutaten gezaubert. Und ganz ohne schlechtes Gewissen, denn dieses Eis steckt voller Vitamine und Mineralstoffe und verzichtet komplett auf Kristallzucker und künstliche Zusätze. Paleo, Clean, Raw, vegan, gluten- und laktosefrei. Yeah! Schaut mir bei der Zubereitung … Himbeer-Eis-Wölkchen mit Schoko-Mandel-Haube. Paleo, vegan, clean. weiterlesen

Das vergessene Kraut: Portulak mit gefüllten Pesto-Tomaten

Ich liebe den Spätsommer! Es gibt fast nichts, das es nicht gibt und beim Schlendern über den Wochenmarkt entdecke ich lauter Neuigkeiten. Meine neueste Errungenschaft: Portulak. Dabei ist das in Vergessenheit geratene Kraut ein Klassiker. Herrlich säuerlich salzig erinnert es mich an eine Mischung aus Sauerampfer, Brunnenkresse und Feldsalat - und wird tatsächlich auch griechischer … Das vergessene Kraut: Portulak mit gefüllten Pesto-Tomaten weiterlesen

Sommer-Erfrischung aus der Suppenterrine: Gazpacho!

Bei schwüler Sommerhitze gibt's nichts Besseres als eine erfrischende Abkühlung aus der Suppenterrine: Gazpacho, der Klassiker aus Andalusien, ist die perfekte Sommersuppe - denn sie wird erfrischend kühl serviert und ist in wenigen Minuten mit nur 5 Hauptzutaten gezaubert: Tomaten, Gurke, Paprika, Schnittlauch und Joghurt - für die vegane, laktosefreie und Paleo-Version nehmt ihr einfach … Sommer-Erfrischung aus der Suppenterrine: Gazpacho! weiterlesen