Fototutorial-Quickies: Wunderbare Paläo-Beilagen III – gefüllter Riesenchampignon

 

Okay, der Champignon bezeichnet sich heute mal ganz bescheiden als Beilage, aber eigentlich ist er der Held auf dem Teller. Er begleitet heute Mr. Green Spargel und Mrs. Schwarzwurzel, beide kurz mit gerösteten Mandeln in der Pfanne geschwenkt, und stiehlt ihnen glatt die Show. Nichts desto trotz ist er ein wunderbar schmeichelnder Begleiter für fast alle Paläo-Gerichte, sei es vegan, vegetarisch oder mit Fleisch, er passt immer. Und so geht’s:

Riesen-Champignons abspülen (jepp, ich halte von dem sanften Geputze nichts, bei mir kommt er kurz unter den Wasserhahn), Stiel heraustrennen, kleinschneiden und in eine Schüssel geben. Jetzt den Rest der Füllung dazu: Gemahlene Mandeln, Tomatenstücke aus der Dose, Gemüsebrühe (als Pulver) eures Vertrauens, Meersalz, wer nicht streng Paläo isst: etwas Zucker, Olivenöl, Gewürze passend zu eurem Hauptgericht des Tages – hier: Thymian und Rosmarin. Alles verrühren, in die Champignons füllen, bei 180 °C ca. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Fertig. Simpel. Lecker. Gut. Yes!

IMG_9710

 

Na klar, auch dieser wunderbare Paläo-Begleiter ist laktose- und glutenfrei, gertreidefrei, eifrei, milchfrei und sogar vegan.

 

4 Gedanken zu “Fototutorial-Quickies: Wunderbare Paläo-Beilagen III – gefüllter Riesenchampignon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s