Fototutorial-Quickies: Blumenkohlreis

[Dieser Beitrag enthält einen Affiliate-Link]

Express-Beilage für alle Paläo- und Low-Carb-Fans! Und für alle Flexitarier, die gerne mal etwas Neues ausprobieren: Blumenkohlreis. Yes, das geht. Und schmeckt fantastisch, saugt super alle Soßen auf und bringt nebenbei noch ein extra Portion Vitamine auf den Teller.

Los geht’s:

Gewaschenen, rohen Blumenkohl in Röschen zerpflücken, in einen Multizerkleinerer geben und bis zur gewünschten Körnung zerkleinern. Mit Olivenöl, einer Prise Meersalz und ggf. frisch gemahlenem Pfeffer 1-2 Minuten in der Pfanne schwenken. Fertig!

Mein Multizerkleinerer ist handbetrieben ohne Strom, ich liebe den Handbetrieb, weil ich die Körnung sehr genau steuern kann! Den hier benutze ich immer:  https://amzn.to/2WOWI4T (Affiliate-Link)

Passt als Beilage zu allen herzhaften Gerichten, hier zum Beispiel mit indischem Tandoori-Gemüse.

Klar, Blumenkohlreis ist natürlich glutenfrei, laktosefrei, milchfrei, getreidefrei, eifrei, vegan, vegetarisch und Paläo. Eins für alle. Yes.

Empfohlene Artikel

0 Kommentare

  1. […] klasse Blumenkohlreis kennt ihr ja schon. Und heute? Gibt’s Bratkartoffeln! Huh?! Yes, mit Süßkartoffeln ist das […]

  2. Du hast einen wirklich tollen Blog! 🙂 Ich werde ihn nächsten Montag direkt bei uns auf Facebook als „Blog der Woche“ vorstellen. 😉

    Viele liebe Grüße
    Julia

    1. Hi Julia, ich danke dir <3 Da freue ich mich sehr! Ich schaue gleich auch mal bei euch vorbei. Alles Liebe, Karina

  3. […] Was kann man Wunderbares mit Blumenkohl machen? Genau! Mit ein wenig Fantasie wird er ruck-zuck im Gemüseschneider* zu Blumenkohl-Reis, -Hirse oder -Couscous. Dieser Affiliate-Link führt euch zu meinem Lieblings-Exemplar, das ich seit 2 Jahren für meinen Blumenkohl-Couscous oder -Reis verwende und im Handbetrieb ohne Strom funktioniert. Einfach Blumenkohl waschen, die rohen Röschen im Gemüseschneider zerkleinern und in der Pfanne kurz mit Olivenöl und Meersalz anbraten. Mein kurzes Fototutorial findet ihr hier. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.