Fototutorial-Quickies: Blumenkohlreis

Express-Beilage für alle Paläo- und Low-Carb-Fans! Und für alle Flexitarier, die gerne mal etwas Neues ausprobieren: Blumenkohlreis. Yes, das geht. Und schmeckt fantastisch, saugt super alle Soßen auf und bringt nebenbei noch ein extra Portion Vitamine auf den Teller.

Los geht’s: Gewaschenen Blumenkohl in Röschen zerpflücken, in einen Multizerkleinerer geben (meiner ist handbetrieben ohne Strom, yeah!) und bis zur gewünschten Körnung zerkleinern. Mit Olivenöl, einer Prise Meersalz, Pfeffer und gemahlenen Chilliflocken 1-2 Minuten in der Pfanne schwenken. Fertig!

 

Passt als Beilage zu allen herzhaften Gerichten, hier zum Beispiel mit indischem Tandoori-Gemüse.

Klar, Blumenkohlreis ist natürlich glutenfrei, laktosefrei, milchfrei, getreidefrei, eifrei, vegan, vegetarisch und Paläo. Eins für alle. Yes.

6 Gedanken zu “Fototutorial-Quickies: Blumenkohlreis

  1. Lachfoodies.de schreibt:

    Du hast einen wirklich tollen Blog! 🙂 Ich werde ihn nächsten Montag direkt bei uns auf Facebook als „Blog der Woche“ vorstellen. 😉

    Viele liebe Grüße
    Julia

    • Karina schreibt:

      Hi Julia, ich danke dir ❤ Da freue ich mich sehr! Ich schaue gleich auch mal bei euch vorbei. Alles Liebe, Karina

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.