Buchrezension: Einkochbuch für die Next-Generation

[Werbung da Buchrezension & Gewinnspiel, yeah!] Liebt ihr Kochbücher auch so sehr wie ich? Da koche ich den ganzen Tag (zumindest außerhalb meiner aktuellen Elternzeit), blogge in meiner Freizeit über’s Kochen – und falls ich doch mal noch eine halbe Stunde übrig habe, was mache ich dann zum Entspannen? Kochbücher lesen. Okay, okay, ich bin offensichtlich ganz schön addicted.

Meine neueste Kochbuch-Errungenschaft: Das Einkochbuch

Ein wirklich herausragend schönes Kochbuch-Exemplar, das mir beim Blättern so viel Freude gemacht hat, dass ich euch gerne bekannt machen möchte:

Das Einkochbuch

von Patricia Stamm und Verena Stummer
Whoop-whoop: Gewinnspiel!
Vom 19.-26. August 2018 könnt ihr auf meinem Instagram-Kanal ein Exemplar gewinnen!

Einkochbuch_06

 

Ich fand schon die Titelgestaltung klasse, da der Buchtitel so umgebrochen wurde, dass er sich auch als ‚Ein Kochbuch‘ lesen lässt. Ich unterstelle dem Gestalter da mal einfach einen herrlich filigranen Wortspiel-Humor, so etwas mag ich sehr.

Die Next-Einkoch-Generation

Einkochen ist schon seit knapp 4 Jahren eine meiner Leidenschaften. Meine allerersten Versuche von damals findet ihr hier. Denn Einkochen hat sein etwas verstaubtes old-school-Image schon längst abgeschüttelt, so dass frische, kreative Rezepte in der Einkochwelt auf uns, die Next-Einkoch-Generation, warten.

Nicht nur für unseren Vorratsschrank für Zeitgeplagte, die unter der Woche im Büro zur Mittagspause und nach Feierabend etwas Schnelles brauchen. Sondern auch als Geschenkidee für jede Gelegenheit. Über Selbstgemachtes aus dem Glas freuen sich schlicht alle.

Von Konfitüre & Gelees über Chutneys & Ketchups bis pikant eingelegtes Gemüse oder Pesti, Suppen und Salze haben Patricia Stamm und Verena Stummer im Einkochbuch genau die Art von kreativen Ideen zusammengetragen, die das Herz der Next-Einkoch-Generation höher schlagen lässt.

Die beiden Autorinnen verbindet ihre Leidenschaft für’s Einkochen, die ihnen von ihren Müttern, Omas und Tanten mit dem nötigen Wissen mitgegeben wurde. Inspiriert durch kulinarische Einflüsse aus ihren Italienurlauben haben die beiden das Einkochen dann auf eine ganz neue, kreative Ebene gehoben und produzieren seit 15 Jahren in ihrer Manufaktur ’schön & gut‘ Eingekochtes in liebevoller Handarbeit. In diesem Buch verraten sie uns ihre besten Einkochtips und Rezepthighlights aus 15 Jahren Einkocherfahrung.

 

Einkochbuch_12

Handwerkszeug, das Freude macht

Nach einer kurzweilig geschriebenen Einführung in die Grundlagen, die zeigt, dass Einkochen tatsächlich ganz easy funktioniert und einfach die beste Methode ist, Lebensmittel ohne künstliche Zusätze haltbar zu machen, folgen hübsche Tipps für’s Verpacken der Gläser als kulinarisches Geschenk. Besonders schön fand ich die liebevoll gestalteten, vorgestanzten Anhänger, die dem Buch als kleines Goodie beiliegen.

Und dann geht’s ans Eingemachte:

Ihr findet Rezepte für süße Marmeladen und Konfitüren, wie „Edle Erdbeere mit Pfeffer und Balsamico“. Herzhaft-süße Chutneys & Ketchups, wie „Scharfe Quitte mit Meerrettich“ oder „Rote-Rüben-Ketchup“. Pikant Eingekochtes, wie „Orientalische Karotte“. Sogar Suppen, wie meine heißgeliebte Pho, kommen ins Glas und sind jederzeit bereit, wenn ihr es seid: Plöpp. Glas auf und – gegebenenfalls kurz aufgekocht – gleich losgelöffelt.

Zusätzlich schauen die beiden Autorinnen auch mal über den Einmachglasrand hinaus und zeigen, wie auch andere Methoden des Haltbarmachens, beispielsweise mit Salz, funktionieren. Ein erfrischender Rundumblick quer durch alle Möglichkeiten des Einkochens und Konservierens, mit kulinarisch gut durchdachten Serviervorschlägen, wunderschön bebildert in geschickter Kombination mit liebevoll gezeichneten Illustrationen für jedes einzelne Rezept. Genau so mag ich Kochbücher!

 

Einkochbuch_11Einkochbuch_15

Wie klappt’s in der Praxis?

Ich habe mich voller Freude ans Einkochen gemacht und habe viele Rezepte durchprobiert. Es klappt tatsächlich schnell und unkompliziert, viele Rezepte enthalten sogar zusätzliche Express-Tipps, was man Unkompliziertes mit dem Eingekochten auf den Tisch zaubern kann. Sehr praktisch.

Wie schaut es mit der Flexibilität aus?

Halten die Rezepte es aus, wenn sie auf ihre Wandelbarkeit für alle Foodies getestet werden? Von Paleo bis LowCarb, vegetarisch oder vegan, gluten- und laktosefrei – funktionieren die Einkoch-Rezepte auch, wenn man mit etwas Foodie-Know-how einzelne Zutaten austauscht?

Jepp. Es hat geklappt. Viele Rezepte entsprechen sowieso schon allen genannten Ernährungsformen gleichermaßen. Bei anderen könnte es mit dem Süßungsmittel schwierig werden. Tatsächlich lässt sich aber das in vielen Rezepten übliche Süßungsmittel Zucker problemlos durch Alternativen austauschen, ohne dass das Kochexperiment daneben geht.

Einkochbuch_17

Ich habe das Rezept

„Kohlrabi und Tomate – zitroniges Chutney“

in verschiedenen Versionen durchprobiert – mal als Paleo-Version mit Ahornsirup oder als LowCarb-Variante mit Bio-Birkenzucker. Beides hat prima geklappt. Sogar die Safranfäden, die das Original-Rezept vorgesehen hatte, konnte ich durch ein klassisches Currypulver in der einen Version und Kurkuma in meinem zweiten Versuch ersetzen, ohne dass es mir das Chutney übel genommen hätte. Fein. Ich liebe es, wenn Rezepte mir flexiblen Spielraum lassen.

Das erste Glas meines zitronigen Chutneys hab‘ ich gleich als Begleitung zu meinem Lieblingskäse weggeputzt und die restlichen Gläser für die Vorratshaltung vorbereitet. Jetzt kann ich mich jederzeit auf mein Chutney freuen.

Also, ihr Lieben. Egal, ob ihr erst neu zur Next-Einkoch-Generation dazustoßen möchtet, oder schon Einkocherfahrung habt – dieses Buch macht großen Spaß und versorgt euch mit wunderbar kreativen, leicht nachzukochenden Rezeptideen.

Yeah! Ich schnapp mit jetzt gleich noch ein Chutney-Glas.

 

Lieben Dank an den Löwenzahn Verlag für das zur Verfügung stellen des Rezensions-und des Gewinnspiel-Exemplars.
Wie ihr es grundsätzlich von meinem Blog kennt, spiegelt auch diese Rezension meine unverfälschte persönliche Meinung wider.