Unbeschwertes Gartenparty-Buffet: „Mozzarella-Party-Kranz“

[Werbung] Die Sonnenstrahlen locken uns nach draußen und wir freuen uns, dass wir liebe Freunde oder Familie endlich wieder auf eine kleine Gartenparty einladen können.

Was aber, wenn viele Gäste eine Unverträglichkeit, wie eine Laktoseintoleranz, haben? Und ihr gleichzeitig – gerade bei Milchprodukten – auf artgerechte Tierhaltung und Produkte in Bio-Qualität achtet?

Genau, dann war es bisher schwierig, etwas Passendes zu finden.

Deshalb habe ich mich riesig gefreut, als ich die Produktreihe von Züger entdeckt habe: Denn sie ist laktosefrei UND in Bio-Qualität. Ich habe mir vier Rezepte für euch ausgedacht, die schnell gelingen und euren Gästen als kulinarisches Highlight im Gedächtnis bleiben.

Falls ihr, wie ich, selbst an einer Unverträglichkeit leidet, dann wisst ihr was ich meine, wenn ich sage: Die Augen eurer Gäste werden strahlen. Von allen, weil‘s super lecker ist – und von Gästen mit Unverträglichkeiten, weil es sich schlicht anfühlt, wie im siebten Himmel, wenn man endlich unbeschwert mitessen kann.

Los geht‘s – wir starten mit meinem liebsten laktose- und glutenfreien Mozzarella-Party-Kranz:

A_IMG_3125207

REZEPT

Mozzarella-Party-Kranz

für 8 kleine Portionen

Dauer: Zubereitung ca. 10 Minuten + Backzeit 20 Minuten

Zutaten:

  • 1 Züger Bio-Mozzarella laktosefrei
  • 1 frischer Blätterteig, rund (wahlweise glutenfrei)
  • 4 EL Basilikum-Pesto
  • 4 kleine bunte Tomaten, ca. 200 g
  • 1 Eigelb
  • 2 Stiele frischer Basilikum
  • Salz

A_IMG_3125128

Zubereitung:

Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Breitet den runden Blätterteig aus und schneidet ihn wie abgebildet in der Mitte ein. Verteilt 2 EL Pesto auf dem Blätterteig, lasst dabei außen einen Rand von ca. 0,5 cm und die eingeschnittene Mitte frei. Wascht die Tomaten, schneidet sie in 8 Scheiben und legt sie rundherum auf die Pestomasse.

Lasst den Mozzarella gut abtropfen, schneidet ihn in 8 Scheiben und legt ihn auf die Tomatenscheiben. Mozzarella leicht salzen, anschließend den kreuzförmig eingeschnittenen Blätterteig in 8 Teilen nach außen klappen und festdrücken, bis ein
Kranz entsteht. Die Blätterteigoberfläche mit Eigelb bestreichen und 20 Minuten bei 180°C Umluft im Ofen backen.

Mit verbleibendem Pesto und nach Belieben mit weiteren Tomatenscheiben und frisch gezupften Basilikum-Blättern garniert servieren.

A_IMG_3125198

Tipp: Stellt kleine handgeschriebene Schildchen bereit, denen eure Gäste entnehmen können, dass der Kranz laktose- und bei Verwendung von glutenfreiem Blätterteig und Pesto auch glutenfrei ist.

A_IMG_3125177