Feel-Good-Colours: Immunbooster Golden, Pink & Green Milk

Wenn die Blätter beginnen in den buntesten Farben zu strahlen, ist er da: Der goldene Herbst. Die perfekte Zeit, um es sich so richtig gemütlich zu machen, mit kuscheliger Strickdecke und einer dampfend heißen Tasse. Gefüllt mit eben jenen bunten Farben, die das Herbstlaub so zauberhaft schön strahlen lassen: Golden, Pink und Green, mit cremig geschäumter Milch und zarter Süße.

IMG_4535b

Dabei kann die bunte Milch mehr, als besonders hübsch auszusehen: Sie ist ein richtiger Immunbooster. Perfekt, wenn es draussen kühler und nasser wird.

Golden Milk mit Kurkuma und Honig – das stärkste natürliche Antibiotikum

Kurkuma und Honig in Kombination gelten als eines der stärksten natürlichen Antibiotika, das unser Immunsystem kräftig dabei unterstützt, dass wir selbst im kühlen Herbst jeder Erkältung trotzen können. Curcumin – der Farbstoff im Kurkuma, der goldenen Milch ihre leuchtend gelbe Farbe verleiht – hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften, die durch die ebenfalls antibakterielle Wirkung des Honigs verstärkt werden. Seit Jahrhunderten ist Kurkuma daher fester Bestandteil der ayurvedischen Heilkunst.

Green Milk mit Matcha belebt so stark wie Espresso – wirkt aber sanfter

Für leuchtendes Grün sorgt Matcha. Er enthält so viel Koffein bzw. Teein wie Espresso, wirkt dadurch ebenso belebend – aber sehr viel sanfter: Die ebenfalls enthaltene Aminosäure L-Theanin wirkt auf das zenztrale Nervensystem und sorgt für eine entspannte Grundstimmung, während gleichzeitig ein sanfter Adrenalin-Ausstoß angeregt wird. Dadurch hält die belebende Wirkung länger an und ein anschließendes Müdigkeitstief, wie es Kaffeetrinker kennen, entfällt.

Pink Milk mit roter Beete – der pinke Vitaminboost

Wer’s Pink mag, setzt auf die neueste Farbvariante: Pink Latte. Das rote Beete-Pulver, das zumeist mit ergänzenden Gewürzen wie Zimt, Muskat, Piment, Kardamom oder sogar Chilli verfeinert wird, versorgt euch mit Vitamin C, Eisen, Kalium und Folsäure, unterstützt damit euer Immunsystem und trägt zur optimierten Blutbildung bei.

Die Milch machts

Die Wahl der Milch wirkt sich übrigens auf die Wirkung der bunten Immunbooster aus: Die in Kuhmilch enthaltenen Hormone können den positiven Effekt von Matcha, Curcumin, Honig und Roter Beete hemmen. Wer den vollen positiven Effekt genießen möchte, wählt daher besser pflanzliche Milch.

So gelingt die bunte Milch:

IMG_4575b.jpg

Zutaten:

  • Matcha-Pulver
  • oder Kurkuma-Latte-Pulver
  • oder fein gemahlenes Kurkuma mit fein gehacktem Ingwer oder mit gemahlenem Zimt + gemahlener Vanille
  • oder Rote-Beete-Latte-Pulver

(findet ihr alle im bio-Fachhandel)

  • heißes Wasser
  • Süße nach Belieben: z.B. Honig, Agavendicksaft oder Birkenzucker
  • Milch eurer Wahl: klassische Milch, laktosefreie Milch, Mandelmilch, Nussmilch oder Hafermilch

Zubereitung:

Verrührt 1/4 bis 1/2 TL Pulver eurer Wahl in einer Tasse mit einem Matchabesen mit etwa 50 ml heißem Wasser. Fügt Süße nach Belieben hinzu und rührt diese unter, bis sie sich aufgelöst hat. Schäumt 150 ml Milch eurer Wahl auf und gießt diese ebenfalls in eure Tasse.

IMG_4529b

IMG_4523bKopie

Na dann, macht es euch mit eurer dampfend heißen Tasse mit bunter Milch auf eurer Couch mit einer kuscheligen Strickdecke gemütlich, trinkt euch glücklich und trotzt ganz easy jedem Herbstblues und Erkältungswetter. Yeah!