Gefüllte Zucchini-Blüten mit Knusperpanade

Blüten ohne Zucchini? Macht nichts!
pinit View Gallery 24 photos
Difficulty: Intermediate Prep Time 10 min Cook Time 5 min Total Time 15 mins Servings: 2

Zutaten:

Das Rezept gelingt auch paleo, lowcarb, vegan, vegetarisch, laktose- und glutenfrei

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Blüten vorsichtig abspülen und mit Küchenpapier oder einem sauberen Geschirrtuch trocken tupfen.

  2. Schritt 2

    Blütenstempel aus dem Inneren der Blüten entfernen.

  3. Schritt 3

    Frischkäse, geriebenen Grana Padano und gehackten Basilikum verrühren.

  4. Schritt 4

    Creme in die Blüten füllen und die Blütenblätter sanft andrücken.

  5. Schritt 5

    Gefüllte Blüten in Kartoffelmehl wälzen.

  6. Schritt 6

    In heißem Olivenöl golden ausbacken.

  7. Tipp

    Sofort servieren. Dazu passt: Blüten-Kräuter-Salat. Dafür braucht ihr nur etwas Romana, frische Kräuter, wie Basilikum, Schnittlauch und Petersilie und essbare Blüten, wie Hornveilchen. Als Dressing verwende ich Olivenöl mit Weißweinessig, verrührt mit meiner selbstgemachten Tomato & Dip Gewürzmischung.