Erdbeerroter Tortentraum: Strawberry Drip-Cake

[Rezept enthält Werbung] Die perfekte Torte für alle, die beim Backen beeindruckend schöne Effekte lieben, aber wenig von komplizierten Zubereitungsschritten halten.
pinit View Gallery 45 photos
Difficulty: Intermediate Prep Time 30 min Cook Time 30 min Rest Time 60 min Total Time 2 hrs Servings: 8 Best Season: Spring

Zutaten:

Das Rezept gelingt auch paleo, lowcarb, vegan, laktose- und glutenfrei

Biskuitteig

Creme

Erdbeerglasur und Garnierung

Zubereitung [enthält Werbung]:

  1. Schritt 1

    Ofen bei 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Boden einer Springform (Durchmesser 24 cm) mit Backpapier auslegen.

  2. Schritt 2

    Eier trennen.

  3. Schritt 3

    Eiweiß mit dem Schneebesen-Aufsatz der Twist&Fusion Knetmaschine in der Edelstahlschüssel steif
    schlagen, dabei Zucker und eine Prise Salz hinzugeben.

  4. Schritt 4

    Schneebesen-Aufsatz gegen den teflonbeschichteten Mischer austauschen. Eigelb unterheben.

  5. Schritt 5

    Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel vermengen, esslöffelweise in die Edelstahlschüssel geben und mit dem Mischer der Ei-Masse unterheben.

  6. Schritt 6

    Teig in die Springform füllen, 20-25 Minuten backen und in der Springform auskühlen lassen.

  7. Schritt 7

    Erdbeeren waschen. 6 besonders schöne Exemplare plus 200 g der Erdbeeren bei Seite legen. Verbleibende Erdbeeren putzen und hochkant in ca. 3-4 mm dicke Scheiben schneiden.

  8. Schritt 8

    Gebt die Sahne in die gereinigte Edelstahlschüssel und schlagt sie mit dem Schneebesen-Aufsatz der Twist&Fusion Knetmaschine steif auf. Sahne in einer separaten Schüssel bei Seite stellen.

  9. Schritt 9

    Schneebesenaufsatz gegen den gereinigten Mischer-Aufsatz austauschen und mit diesem in der Edelstahlschüssel Joghurt und Zitronenschale verrühren.

  10. Schritt 10

    Verrührt anschließend in einem Topf Agar-Agar mit 100 g Zucker und 200 ml Erdbeersaft und lasst alles 2 Minuten aufkochen. Tipp: Wenn ihr die rosa Färbung der Joghurtmasse verstärken wollt, dann gebt optional einen EL Johannisbeersirup dazu. Wichtig: Ich verwende pures Agar Agar. Solltet ihr nur eine Agar Agar Mischung finden, achtet bitte auf die abweichende Anleitung auf der Packung.

  11. Schritt 11

    Topf vom Herd nehmen. Agar-Agar-Fruchtmasse der Joghurtmasse in der Edelstahlschüssel mit dem Mischer-Aufsatz unterrühren, dann aufgeschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

  12. Schritt 12

    Biskuitboden aus der Form lösen, Backpapier abziehen.

  13. Schritt 13

    2 Mal horizontal durchschneiden, damit 3 Böden entstehen.

  14. Schritt 14

    Setzt einen der 3 Böden mittig in einen Tortenring mit 24 cm Durchmesser. Gebt mit einem Esslöffel 1/3 der Creme-Masse auf den ersten Tortenboden.

  15. Schritt 15

    Setzt den zweiten Tortenboden auf und bestreicht ihn dünn mit Creme. Legt die Erdbeerscheiben hochkant in den Tortenring, verteilt verbleibende Erdbeerscheiben auf dem Biskuitboden und bedeckt die Erdbeeren mit weiterer Creme.

  16. Schritt 16

    Den letzten Boden aufsetzen und mit der verbleibenden Creme bestreichen. Für 1 h im Kühlschrank kalt stellen.

  17. Schritt 17

    200 g Erdbeeren putzen, sehr klein schneiden und in einem Topf erhitzen, bis etwas Saft austritt. Zitronensaft und Gelierzucker unterrühren und unter Rühren ca. 5 Minuten kochen lassen. 1/2 TL Agar-Agar unterrühren, kurz aufkochen, Topf vom Herd nehmen und ca. 10 Minuten auskühlen lassen.

  18. Schritt 18

    Torte aus der Kühlung nehmen und Tortenring entfernen.

  19. Schritt 19

    Erdbeerglasur darüber geben. Ein Teil der Glasur wird nun sanft den Tortenrand hinunterfließen.

  20. Schritt 20

    Torte mit verbleibenden Erdbeeren und Blüten wie abgebildet garnieren.

  21. How to make it ...

    PALEO Teig: Ersetzt Mehl durch 140 g Mandelmehl, 40 g Kokosmehl, 1 TL Flohsamenschalenpulver. Verwendet 3 statt 2 TL Backpulver und statt Zucker 150 g Dattelsüße. Rührt mit dem Eigelb 100 ml Sprudelwasser unter. Creme: Ersetzt Milchprodukte, Agar-Agar, Zucker und Erdbeersaft durch 500 g Mandelschlagcreme, die ihr ohne Kochen mit 6 EL Ahornsirup, 1 EL Rote Beete Saft, 1 EL Zitronensaft und geriebener Zitronenschale verrührt und auf dem Tortenboden verteilt. Erdbeerglasur: Ersetzt Zucker durch 4 EL Ahornsirup.

    LOWCARB Teig: Verwendet den Paleo-Teig, ersetzt Zucker aber durch 200 g Birkenzucker statt durch Dattelsüße. Creme: Verwendet statt Zucker Birkenzucker und ersetzt die Hälfte des Erdbeersafts durch 1 EL Rote Beete Saft, 1 TL Zitronensaft und 90 ml Wasser. Erdbeerglasur: Ersetzt Zucker durch Birkenzucker.

    GLUTENFREI Ersetzt Mehl 1 zu 1 durch glutenfreies Mehl auf Stärkebasis. Der Biskuitteig auf den Making-of Fotos ist glutenfrei, er gelingt wunderbar fluffig und saftig.

    LAKTOSEFREI Verwendet laktosefreien Joghurt und laktosefreie Sahne.

    VEGAN Teig: Verrührt mit dem Mischer-Aufsatz der Twist&Fusion Knetmaschine in der Edelstahlschüssel 200 g Mehl, 200 g Zucker und 3 TL Backpulver sowie anschließend 40 ml Öl und 200 ml Sprudelwasser. Ca. 30 Minuten bei 180 °C backen. Creme: Ersetzt Milchprodukte, Agar-Agar, Zucker und Erdbeersaft durch 500 g Mandelschlagcreme, die ihr ohne Kochen mit 6 EL Ahornsirup, 1 EL Rote Beete Saft, 1 EL Zitronensaft und geriebener Zitronenschale verrührt und auf dem Tortenboden verteilt.