Cremig, knusprig, fruchtig-süß: Rhabarber-Pudding-Crumble

Dieses Rezept vereint das unvergleichliche Rhabarber-Aroma mit Pudding und einer knusprigen Crumble-Haube.
pinit View Gallery 10 photos
Difficulty: Beginner Prep Time 20 min Total Time 20 mins Servings: 3 Best Season: Spring

Zutaten:

Rhabarberkompott

Pudding

Crumble

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Rhabarber waschen, zähe Fäden mit dem Messer abziehen. Stangen in Scheiben schneiden.

  2. Schritt 2

    Rhabarber mit 10 g Zucker und 2 EL Wasser in einem Topf unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze garen.

  3. Schritt 3

    Für den Pudding Speisestärke mit Vanille und 10 g Zucker verrühren und in ca. 50 ml kalter Milch anrühren. Restliche Milch in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen, Puddingmischung unterrühren und unter Rühren kurz aufkochen.

  4. Schritt 4

    Pudding in 3 Schüsseln füllen.

  5. Schritt 5

    Mehl mit dem restlichen Zucker und Butter verkneten.

  6. Schritt 6

    Masse mit den Fingern auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech krümeln und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen, bis die Streusel goldgelb gebacken sind.

    Tipp für die glutenfreie Version, falls die Streusel im Ofen zerlaufen: Die heiße Masse mit 1 TL glutenfreiem Mehl und 1 TL Zucker verrühren und unter Rühren mit einem Esslöffel in einer kalten Schüssel zu Krümeln erkalten lassen.

  7. Schritt 7

    Rhabarbermasse auf den Pudding geben.

  8. Schritt 8

    Streusel auf dem Dessert verteilen.