Röstkartoffeln mit pochiertem Ei im Gemüsenudelnest

Das perfekte Oster-Brunch-Rezept. Mit flexiblen Abwandlungen für alle.
pinit Galerie anzeigen 12 Fotos
Difficulty: Anfänger Prep Time 15 min Cook Time 15 min Total Time 30 Min. Servings: 2 Best Season: Frühling

Zutaten:

Basisversion - flexible Abwandlungen, von vegan, vegetarisch bis lowcarb paleo & co., findet ihr weiter unten.

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Legt 2 Stück Backpapier oder hitzebeständige Frischhaltefolie in zwei kleine Schüsseln und schlagt jeweils 1 Ei darin auf. Verknotet eure Eierpäckchen auslaufsicher mit einem lebensmittelechten Bindfaden.

  2. Schritt 2

    Gebt die Lachsfilets mit einer Prise Salz in den unteren Dampfgarbehälter.

  3. Schritt 3

    Legt auch die Eierpäckchen in den unteren Dampfgarbehälter.

  4. Schritt 4

    Wascht die Kartoffel, schneidet sie längs in ca. 0,5 cm dicke Scheiben und gebt sie leicht gesalzen in den mittleren Behälter.

  5. Schritt 5

    Wascht die Zucchini, schält Möhre und Pastinake, fahrt anschließend mit dem Sparschäler fort und schält ca. 0,5 cm breite 'Bandnudeln' aus dem Gemüse. Das verbleibende Mittelstück schneidet ihr mit dem Messer in ca. 3 cm lange, feine Julienne-Streifen. Gebt das Gemüse mit einer Prise Salz in den oberen Behälter.

  6. Schritt 6

    Füllt den Dampfgarer mit Wasser, schaltet ihn ein und gart euer Ostermenü zunächst 10 Minuten bei 100 °C. Nehmt anschließend das obere Fach ab, setzt den Deckel auf den darunter liegenden Behälter und gart Gemüsenudeln, Lachs und Eier für weitere 4 Minuten.

  7. Schritt 7

    Nehmt die Kartoffeln vorsichtig aus dem Behälter und tupft sie mit Küchenpapier trocken. Gebt eure Kartoffelscheiben in den Toaster und röstet sie auf Sicht durch das Fenster bis zum gewünschten Röstgrad.

  8. Schritt 8

    Legt eure Röstkartoffeln auf einen Teller, gebt Kräuterbutter darauf, legt nun eine große Gabel voll Gemüsebandnudeln auf die Kartoffeln und dreht sie mit einer Gabel zu einem Nest. Holt die pochierten Eier aus dem Dampfgarer, entfernt Papier oder Folie, setzt das Ei mit einer Prise Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Schnittlauch garniert in das Nest. Mit Lachsfilet und etwas zusätzlicher Kräuterbutter servieren. 

  9. Flexibel anpassen - so wird's ...

    Paleo und LowCarb: Verwendet statt Kartoffeln Süßkartoffeln.

    Glutenfrei: Dieses Rezept ist von Natur aus glutenfrei.

    Laktosefrei: Butter ist bei einem Kohlenhydratgehalt < 0,1/100 g von Natur aus laktosefrei und wird meist bis zu einem Kohlenhydratgehalt von 0,5/100 g gut vertragen. Alternativ laktosefreie Butter verwenden.

    Vegetarisch: Die Osternester beeindrucken auch ohne Lachs.

    Vegan: Vegane pochierte Eier? Das geht! Verrührt 100 g pflanzliche Kräuter-Mandelfrischecreme mit 1 gehäuften TL Kartoffelstärke. Trennt 1 gehäuften TL der Masse vom Rest ab und rührt dieser eine gute Prise Kurkuma unter. Gebt jeweils die Hälfte der Creme ohne Kurkuma in die Folien, drückt eine Mulde hinein, füllt hier die Creme mit Kurkuma hinein. Wie mit den Eiern weiter verfahren. Die Osternester beeindrucken auch ohne Lachs. Verwendet für die Kräuterbutter feste pflanzliche Margarine statt Butter.

  10. Meine Küchenhelfer

    Diese zwei praktischen Begleiter helfen euch, dieses kleine Oster-Kunststück möglich machen: Ein Toaster und ein Dampfgarer. Meine beiden Exemplare haben ein paar Extras, die mir bei der Zubereitung hilfreich zur Seite stehen:

    Vision Toast. Dieser Toaster hat ein Fenster. Wer schon häufiger verbrannten Toast entsorgen musste, weiß dieses wunderbare kleine Extra gleich zu schätzen – denn ihr könnt während der Röstvorgangs das Bräunungsergebnis beobachten und rechtzeitig die Stopp-Taste betätigen.

    Vapovita 3000 Inox. Euer zweiter Küchenhelfer ist ein klassischer Dampfgarer. Dieses Einsteigermodell gart mit Dampf den Belag für eure Röstkartoffeln, während ihr es euch so lange entspannt gemütlich machen könnt.