Print Options:

Hirtenkäse vom Blech mit Cherrytomaten, Ofenkartoffeln & Kräuterpesto

Difficulty Beginner
Time
Prep Time: 8 min Cook Time: 20 min Total Time: 28 mins
Servings 2
Best Season Summer
Zutaten [enthält Werbung]:
  • 2 Züger Bio Hirtenkäse laktosefrei
  • 10 bunte kleine Tomaten (ca. 100 g)
  • 2 bunte Mini-Paprika (ca. 80 g)
  • 10 kleine Bio-Kartoffeln (Drillinge, ca. 300 g)
  • 20 g frischer Basilikum
  • 2 frische Zweige Rosmarin
  • 4 frische Zweige Thymian
  • 100 g Cashewkerne
  • 4 EL Olivenöl
  • Prise Salz
Zubereitung:
  1. Schritt 1

    Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Legt zwei kleine oder eine mittlere Auflaufform mit Backpapier aus und gebt den Hirtenkäse als ganzes Stück hinein. Wascht Tomaten und Paprika und schneidet sie in Hälften bzw. Ringe. Wascht die Kräuter und die Kartoffeln mit Schale gründlich und tupft sie trocken. Legt die rohen, ganzen Kartoffeln rings um den Hirtenkäse in die Auflaufform, gebt Tomaten und Paprika dazu.

  2. Schritt 2

    Bestreut alles mit einer Prise Salz, Rosmarin, Thymian und 2 EL Olivenöl. Ca. 20 Minuten im Ofen backen.

  3. Schritt 3

    In der Zwischenzeit Basilikum, 90 g der Cashewkerne und 2 EL Olivenöl mit einer Prise Salz im Mixer zu Pesto verarbeiten. Verbleibende Cashewkerne fein hacken.

  4. Schritt 4

    Hirtenkäse aus dem Ofen nehmen und mit Pesto und gehackten Cashews garniert servieren.

  5. Mit dem laktosefreien Hirtenkäse von Züger gelingt dieses Rezept auch für alle mit einer Laktoseunverträglichkeit. Würzig, cremig und aus bester Bio-Milch, erhältlich im gut sortierten Bio-Fachhandel.